Fandom


 
Zeile 1: Zeile 1:
Auch Saftpfeife genannt, ist eine rundliche Kugel in der sich feuchte Mischungen bestehend aus Blättern und/Früchten rauchen lassen. Durale gibt es in allen Größen und aus allen Materialien. Die fertige Mischung packt man auf das untere Stück der Kugel, an der das Mundstück sitzt. Verschlossen sieht ein Dural aus, wie eine oben eingefallene Kugel an einem Stiehl. Ein Stück Kohle, oder ein Glutstein, liegt auf dem oberen Stück des Dural, von wo es die Mischung verbrennt.
+
Auch Saftpfeife genannt, ist eine rundliche Kugel in der sich feuchte Mischungen bestehend aus Blättern und/oder Früchten rauchen lassen. Durale gibt es in allen Größen und aus allen Materialien. Die fertige Mischung packt man auf das untere Stück der Kugel, an der das Mundstück sitzt. Verschlossen sieht ein Dural aus, wie eine oben eingefallene Kugel an einem Stiehl. Ein Stück Kohle, oder ein Glutstein, liegt auf dem oberen Stück des Dural, von wo es die Mischung verbrennt.
 
[[Kategorie:Konsum]]
 
[[Kategorie:Konsum]]

Aktuelle Version vom 3. Januar 2020, 11:55 Uhr

Auch Saftpfeife genannt, ist eine rundliche Kugel in der sich feuchte Mischungen bestehend aus Blättern und/oder Früchten rauchen lassen. Durale gibt es in allen Größen und aus allen Materialien. Die fertige Mischung packt man auf das untere Stück der Kugel, an der das Mundstück sitzt. Verschlossen sieht ein Dural aus, wie eine oben eingefallene Kugel an einem Stiehl. Ein Stück Kohle, oder ein Glutstein, liegt auf dem oberen Stück des Dural, von wo es die Mischung verbrennt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.