FANDOM


Kat (Berg) Rach (Dunkel, todbringend)

Der Berg im Zentrum von Desa stellt ebenso den geschichtlichen Mittelpunkt des Bundes dar.

Geschichte Bearbeiten

Vor Katrach Bearbeiten

In der dunklen Epoche, bevor die Familien zusammenfanden, kannte man den Katrach als den Berg des Todes. Als Heimat vieler Bestien und Tiergeborener strömten jeden Zyklus Rudel von den Berg weg, die Tod und Verderben über die verstreuten Siedlungen der Geborenen brachten. Dies änderte sich als eine Scharr von Geborenen, die ersten Katrachen, gegen eine Überzahl von Feinden behaupteten. Sie kämpften sich bis zu den Gipfel vor, wo sie Desa, das Land, anriefen und um die Erlaubnis für die Erbauung der Stadt baten. Als Zeichen des Zusammenhalts erbauten sie mit den vier Familien den Gipfelschrein, der bis heute den Katrachen vorbehalten bleibt.

Nach Katrach Bearbeiten

Die Stadt entwicklete sich schnell. Der Bund plante die Stadt über fünf Ebenen, was sich bis heute als voller Erfolg erwies. Auf der höchsten Ebene, dem Heim der Katrachen, Teren Mon, leben und schulen sich die Katarchen gegenseitig. Auf der Seite, wo der Berg den Chay'Ra teilt, entstand ein Güterhafen.

Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.